Sibbis Schusterbude

"Unser" Schuster bei der Arbeit

Siegfried Hartmann wurde am 18. 10. 1909 geboren und betrieb viele Jahre im Unterdorf seine Schusterwerkstatt. Die "Schusterbude" war ein beliebter Treffpunkt im Ort, der leider nach dem Tode des Schusters nicht mehr fortgeführt werden konnte. 1931 wurde die Schusterbude begründet. Schon vor dem Kriege trafen sich die jungen Männer dort. Im inoffiziellen Versammlungsraum wurde viel über den Fuß- und Handball, natürlich auch über den SGV, kurzum über das Tagesgeschehen von Flammersbach und dem "Rest der Welt" geredet. Späße kamen dabei nicht zu kurz. Täglich war "unser" Schuster noch bis ins hohe Alter bei der Arbeit. Bei vielen Festzügen war der Motivwagen Schusterbude ein gern fotografiertes Objekt. In Anbetracht seiner Leistungen wurde Siegfried Hartmann von der Gemeinde Wilnddorf die Wielandsmedaille verliehen.
Unser Schuster verstarb am 24.Februar 1998.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.