2012 - Veranstaltungen im 2. Halbjahr

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Wanderung zwischen den Jahren

Wie in jedem Jahr hatten Karin und Karl-Heinz Kölsch wieder zu Ihrer Wanderung zwischen den Jahren eingeladen. Etliche Wanderfreunde waren der Einladung gefolgt und machten sich auf den zweistündigen Weg. Im Wanderheim hatte Karin Kölsch ein Büffet mit Wurst, Käse und Schinken vorbereitet und alle langten nach der Wanderung kräftig zu.

Bilder und Bericht: Osterspey

 
Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Der Nikolaus war da

Recht vorweihnachtlich ging es zu beim SGV Weihnachsmarkt. Der Posaunenchor des CVJM spielte zu Beginn wunderschöne Adventsmusik und im Wanderheim wurden Kräbbelchen und Waffeln gebacken. Glühwein und Würstchen, Steaks und Fritten gab es im festlich dekorierten Aussenbereich. Bei Anbruch der Dunkelheit kam der Nikolaus aus dem Wald und bescherte 60 erwartungsvolle Kinder mit einer Tüte voller Süßigkeiten. Bis in den Abend hinein gab es ein geselliges Treiben im Wanderheim.
Vielen Dank den vielen fleißigen Helfern !

Bericht und Bilder: Osterspey

 
Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Jahresfahrt in die Rhön


Am 13. Oktober 2012 war es endlich so weit !! Anlässlich unseres 75 jährigen Vereins Jubiläums ging es ab in die Rhön. Um 9 Uhr rollte unser Bus gesteuert von Busfahrer
Manfred mit 42 Personen nach Alsfeld. In der historischen Altstadt von Alsfeld wurde sich mit Kaffee und Kuchen gestärkt. Dann ging es weiter zur Burgenstadt Schlitz und von dort nach Fulda. Nach Dom, Altstadt und Irischem Pup fuhren wir dann zum Landgasthof Kehl in Lahrbach unserem Ziel. Nach dem Bezug unserer Zimmer gab es ein 4 Gänge!! Menu.
Gut gestärkt gingen wir dann zum gemütlichen Teil über. Mit Musik von einem Alleinunterhalter wurde gefeiert bis in die Morgenstunden. Nach einem reichhaltigen und sehr guten Frühstück besuchten wir die Wasserkuppe. Leider war auf Grund der Wetterbedingungen die Sicht sehr schlecht. Nach kurzem Aufenthalt gings weiter nach Amöneburg zum Kaffee trinken. In der auf einem 365m hohen „Berg“ gelegenen Altstadt mit Resten vom alten Schloss und der großen Stiftskirche genossen wir die schöne Aussicht.
Anschließend zog es uns wieder in die Heimat.

PS: Danke noch mal an Uschi u. Alfred Kneppe für den gut geplanten Ausflug !

Bericht: Frank Debus - Bilder: Debus/Kneppe

 
Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Städtetour nach Aachen

18 Teilnehmer fanden sich zu unserer diesjährigen Städtetour ein. Die Reise führte uns am frühem Samstag Morgen mit der Bahn in die Kaiserstadt Aachen. Eine Stadtführerin zeigte uns viele Sehenswürdigkeiten der Stadt. Man probierte Printen und Lebkuchen. Am späten Nachmittag ging es noch in den Dom, wo man viele Kunst- und Kulturschätze zu sehen bekam. Abends gab es noch ein Essen im Lokal "Rose am Dom". Nach einer ereignisreichen Reise fand man sich gegen 23:30 Uhr wieder in Flammersbach ein und alle waren sehr zufrieden.

Text: Osterspey Bilder: Kauke / Osterspey

 
Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Boßeln 2012 - es war sehr warm

Bereits zum 13. Mal hatte der Singkreis des SGV zum Boßeln eingeladen. 28 Boßler und 5 Gäste hatten sich angemeldet. Wegen des heißen Wetters wurde die Boßelstrecke verkürzt und in den schattigen Wald verlegt, was dann viele als interessante Lösung ansahen. Nach halber Strecke war im Wald der Tisch gedeckt (sogar mit Tischdecke) und es gab Kaffee und Kuchen.
Wieder zurück im Wanderheim angekommen und nach der Auswertung wurden die Sieger ermittelt. Wanderfreund Aribert Gruhl verstand es bestens, den Siegerpokal und die Urkunden zu überreichen. Das anschließende Grillen beendete die gelungene Veranstaltung. Ute und Theo Fleischhauer bedanken sich hiermit nocheinmal bei den vielen Helfern und für "Sach-Spenden"

Text: Fleischhauer - Bilder: Osterspey

 
Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Wanderung auf dem Erich Reinschmidt Weg

Bei ausnahmsweise schönem Wetter trafen sich 23 Wanderer um den letzten Teil der Strecke von der Salchendorfer Höhe nach Deuz zu erwandern. E. Reimschmidt war viele Jahre 1. Vorsitzender der SGV-Abteilung Deuz. Als Dankeschön benannte die SGV-Abteilung Deuz einen neu angelegten Weg nach seinem Namen. Mit einigen eingelgten Pausen war der Rest der Strecke über den Hauptwanderweg von Deuz nach Flammersbach doch beschwerlich. In unserem Wanderheim angekommen, wartete ein tolles Kuchenbuffet auf die müden Wanderer. Alle Teilnehmer waren zufrieden und bedankten sich bei Ute Fleischhauer und Team.
Wanderstrecke: 8 km Wanderzeit 2,5 Stunden.

Text: Fleischhauer Fotos: Osterspey

 
Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________