Berichte über unsere Veranstaltungen

________________________________

Christof Berg

Christof Berg

Jahreshauptversammlung im Januar

Die stellvertretende Vorsitzende Petra Kölsch-Reiterer begrüßte die zahlreichen Teilnehmer recht herzlich und führte durch das Programm. Nach Totenehrung und Berichterstattung über die Aktivitäten im abgelaufenen Jahr wurde der Vorstand entlastet.

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung gab es einige wesentliche Neuerungen im Verein. Es wurde ein neuer erster Vorsitzender gewählt. In Zukunft bekleidet Christof Berg dieses wichtige Amt. Der aus dem Amt ausgeschiedenen Vorsitzenden Ilse Starke wurde für ihre verdienstvolle Arbeit gedankt.

Die Beteiligung an der Versammlung war in diesem Jahr sehr rege. Das SGV Wanderheim war bis auf den letzten Platz besetzt und alle waren in guter Stimmung. Alle Diskussionen waren sehr lebhaft und so kam man zu guten Ergebnissen.

Etliche Vereinsmitglieder wurden für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Wilhelm Bender hält seit sechzig Jahren dem Verein die Treue.

Nach zweistündiger Versammlungsarbeit gab es ein Abendessen und ein Getränk für alle. Anschließend ging man zum gemütlichen Teil über. Fleißige Hände vor und hinter dem Tresen versorgten alle Gäste bestens.

Text, Fotos und Videos: H.G. Osterspey

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________________________________________________

________________________________

Fackelwanderung nach Anzhausen

Bei wunderbarem Wanderwetter haben sich zehn SGVer mit einer Fackelwanderung in den Nachbarort Anzhausen begeben und in der Pizzeria Picco Bello bei Bruno einen schönen itaienischen Abend erlebt

________________________________